Maschinelle Übersetzung

Maschinelle Übersetzung mit KI

Texte besser & schneller lokalisieren dank künstlicher Intelligenz

  1. Startseite
  2. /
  3. Maschinelle Übersetzung

Maschinelle Übersetzung mit KI

Texte besser und schneller lokalisieren dank künstlicher Intelligenz

Die erste maschinelle Übersetzung produzierte ein IBM-Großrechner 1954: 250 Wörter vom Russischen ins Englische. Ungefähr zeitgleich tauchte in den USA der Begriff „Artificial Intelligence“ auf. Seitdem beschäftigen sich Wissenschaftler damit, Maschinen das Übersetzen beizubringen.

Heute ist Künstliche Intelligenz (KI) in vielen Bereichen die Zukunft. Dank Deep Learning hat Machine Translation nicht nur endlich eine Perspektive.
Als neuronale Übersetzungslösung birgt sie ein enormes Potenzial.

Wir möchten, dass Sie das nutzen.

Ohne neuronale maschinelle Übersetzung kommen Sie nicht weit.

Sie bieten immer mehr Produkte in immer mehr Märkten an? Dabei müssen Sie neue Marketingkanäle entsprechend mit individuellen, lokalisierten Inhalten bedienen? Das bedeutet, dass es immer mehr Content gibt, der in immer mehr Sprachen übersetzt werden muss – teilweise in Echtzeit.

Wenn Ihre Kommunikation Ihre Zielmärkte weltweit erreichen soll, kommen Sie um NMT-Lösungen nicht herum.

Mit einer guten NMT-Lösung werden Sie immer besser.

Neuronale maschinelle Übersetzung erlaubt Ihnen, Ihre digitalen Inhalte schneller, kostengünstiger und passgenauer in jeder beliebigen Zielsprache zur Verfügung zu stellen. Und das Beste daran: Ihre Ergebnisse werden immer besser. Denn Ihr NMT-System lernt mit jeder Übersetzung dazu.

Warum Sie mit TermSolutions sprechen sollten?

Ganz einfach: Wir sind ausgewiesene Experten  auf dem Gebiet des Übersetzungsmanagements. Wir entwickeln seit 2004 Technologie-Lösungen für multilinguale Prozesse. Wir sind unabhängige Berater. Wir sind erfahrene Coaches. 

Aber vor allem:

Wir bieten Ihnen für Ihre maschinellen Übersetzungsprojekte Beratung maßgeschneidert.

NMT einführen – ja oder nein?

2-Tages-Proof-of-Concept

Wir beraten Sie individuell und unabhängig zum Einsatz neuronaler maschineller Übersetzung in Ihrem Unternehmen.

Sie möchten Ihren Lokalisierungsprozess optimieren und überlegen, NMT im Unternehmen einführen? In diesem Workshop ermitteln wir gemeinsam, ob eine NMT-Lösung für Sie inhaltlich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Wir schauen uns an, welche Textsorten sich für die maschinelle Übersetzung eignen. Wir definieren die Systemvoraussetzungen und analysieren Ihren IST-Zustand. Wir prüfen, welche Änderungen oder Ergänzungen notwendig wären, und inwiefern NMT Ihren Workflow verändern würde – inklusive Pre- und Post-Editing. Wir befassen uns mit der Datensicherheit im NMT-Prozess.

Jetzt anfragen

NMT in Action

Pilotprojekt

Springen Sie mit uns ins vorgewärmte Wasser: Bei einem NMT-Pilotprojekt.

Die Einführung von neuronaler maschineller Übersetzung ist ein komplexes Unterfangen. Die Entscheidung dazu sollte wohl überlegt sein. Andere würde Ihnen sagen, dass Sie mindestens ein halbes Jahr einplanen müssen, bis Sie eine einsatzbereite, individualisierte Engine zur Verfügung haben. Wir bieten Ihnen ein NMT-Pilotprojekt an: Überschaubar, kalkulierbar, ausgesprochen hilfreich für die Entscheidungshilfe und kurzfristig umzusetzen.

Jetzt anfragen

Sie möchten Ihre Projekte standortübergreifend, komplett flexibel und maximal effizient realisieren? Dann schauen Sie sich an, was wir Ihnen in Sachen virtuelles Projektmanagement zu bieten haben.

Sie möchten mehr, etwas anderes oder uns kennenlernen?

Gerne jederzeit.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

Ihre Anfrage


    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Vier BDÜ-Webinare zum Thema Terminologiemanagement von Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Frühjahr 2024

    Vier BDÜ-Webinare zum Thema Terminologiemanagement von Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Frühjahr 2024

    Im März und April dieses Jahres hält Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Auftrag der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft vier…
    Online-Fachvortrag “CHATGPT, ALEPH ALPHA und CO: Was technische Redakteure von Übersetzern lernen können“

    Online-Fachvortrag “CHATGPT, ALEPH ALPHA und CO: Was technische Redakteure von Übersetzern lernen können“

    Die rasante Entwicklung der neuronalen maschinellen Übersetzung seit 2017 prägt die Übersetzungsbranche. Die Rolle von Übersetzern hat sich von der…
    Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme auf der tekom-Frühjahrstagung 2023

    Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme auf der tekom-Frühjahrstagung 2023

    Auf der diesjährigen tekom-Frühjahrstagung vom 26. – 27. April erzählt Prof. Dr. Rachel Herwartz in ihrem Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme,…
    Vier BDÜ-Webinare zum Thema Terminologiemanagement von Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Frühjahr 2024

    Vier BDÜ-Webinare zum Thema Terminologiemanagement von Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Frühjahr 2024

    Im März und April dieses Jahres hält Frau Prof. Dr. Rachel Herwartz im Auftrag der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft vier…
    Online-Fachvortrag “CHATGPT, ALEPH ALPHA und CO: Was technische Redakteure von Übersetzern lernen können“

    Online-Fachvortrag “CHATGPT, ALEPH ALPHA und CO: Was technische Redakteure von Übersetzern lernen können“

    Die rasante Entwicklung der neuronalen maschinellen Übersetzung seit 2017 prägt die Übersetzungsbranche. Die Rolle von Übersetzern hat sich von der…
    Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme auf der tekom-Frühjahrstagung 2023

    Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme auf der tekom-Frühjahrstagung 2023

    Auf der diesjährigen tekom-Frühjahrstagung vom 26. – 27. April erzählt Prof. Dr. Rachel Herwartz in ihrem Fachvortrag über maschinelle Übersetzungssysteme,…

    Sie möchten regelmäßig mehr von uns hören?

    Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns.