1. Home
  2. Docs
  3. Administrator-Handbuch termXplorer 2013
  4. 7 Terminologiedaten importieren
  5. 7.2 CSV-Importkonfiguration bearbeiten

7.2 CSV-Importkonfiguration bearbeiten

Bevor eine CSV-Datei in eine bestehende Termbank importiert werden kann, muss der CSV-Import konfiguriert werden. Es wird festgelegt, welches Feld der CSV-Datei in welches Feld der Termbank importiert werden soll.

 

  • Über den Button Termbankverwaltung anzeigen gelangen Sie zur Verwaltung der Termbanken.

In der Termbankliste sehen Sie zunächst, welche Termbanken bereits angelegt wurden.

 

  • Klicken Sie in der Ansicht Termbankliste unter Import auf den Button Importkonfiguration bearbeiten.

Im rechten Teilfenster öffnet sich die Ansicht Termbank CSV-Import Konfiguration.

7.2.1          Import von Verwaltungsdaten

Hier können Sie den Import der Verwaltungsdaten konfigurieren.

CSV-Definition Datei:

  • Wählen Sie die für die gewählte Datenbank hinterlegte CSV-Definitionsdatei (php) aus.

Spalte im termXplorer:

  • Geben Sie die Bezeichnung der Spalte der CSV-Datei (der 1. Zeile) an, die Sie mit dem entsprechenden Feld in der Termbank mappen möchten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.2.2          Import von Feldern konfigurieren

Anschließend können Sie Felder (Spalten) durch Hinzufügen oder Löschen definieren, die Sie auf Begriffebene, Sprachebene oder Termebene importieren möchten.

  • Klicken Sie Spalte hinzufügen, um weitere Spalten auf Begriffsebene, Sprachebene oder Termebene hinzuzufügen, die Sie importieren möchten.
    oder
  • Klicken Sie Spalte löschen, wenn Sie die angegebene Spalte nicht importieren möchten.

7.2.3          Import von Bilddaten-Quelle, Operatoren und Trennzeichen konfigurieren

Optional können Sie auch eine Quelle für Ihre Bilddaten angeben, den Import von Bool-Werten konfigurieren und Trennzeichen für Felder mit Mehrfachauswahl festlegen.

Bilddaten-Quelle:

  • Geben Sie den Pfad zu Ihren Bilddaten an.

positive Bool-Werte:

  •  Geben Sie die möglichen positiven Bool-Werte ein.

negative Boolwerte:

  •  Geben Sie die möglichen negativen Bool-Werte ein.

Trennzeichen für Mehrfachauswahlwerte:

  •  Geben Sie die möglichen Trennzeichen für Werte in Mehrfachauswahlfeldern an.

 

  • Klicken Sie den Button Speichern, um Ihre Eingaben zu speichern.

oder

  • Klicken Sie auf den Button Zurücksetzen, um Ihre Eingaben zu löschen und die Bearbeitung abzubrechen.

 

 

How can we help?