Terminologiearbeit mit Excel

Wie funktioniert Terminologiearbeit in Excel am besten?​

Die Kategorien machen die Tabelle.

Terminologiearbeit gleich Benennungen in Excel-Listen tippen? Ja. Aber nicht nur. Denn am Anfang fehlt nicht nur der Inhalt. Es fehlt auch das Gerüst. Und das ist gut, denn so können Sie Ihre Terminologiedatenbank nach Ihren Bedürfnissen formen. Aber welche Datenkategorien sind auf jeden Fall unentbehrlich? Wie kann man Abstimmungsprozesse direkt abbilden? Wie baut man Listen so auf, dass sie optimal organisiert und nutzbar sind? In diesem Online-Workshop erfahren Sie es.

Ausgehend vom „traditionellen“ Ansatz einer Terminologieverwaltung in Tabellen formulieren wir Anforderungen an eine moderne Terminologiearbeit und schauen uns an, was heute Stand der Technik ist. Im Focus steht dann die Umsetzung in Excel. Anhand von Best Practice und Arbeitsbeispielen, die Sie selber einbringen, erläutern wir Ihnen anschaulich und praxisbezogen, wie Sie mit Excel Ihre Terminologiedatenbank aufbauen und verwalten. Wir schauen uns die Stärken und Schwächen des Programms an, widmen uns dem Thema Datenaustausch und üben Arbeitsabläufe.

2-h-Workshop

Einfach starten: Terminologiearbeit mit Excel

  • Präsentation
  • praktische Übung
  • Diskussion
  • Begriffsorientierung und Benennungsautonomie
  • Wörterbuch und Terminologiedatenbank
  • Umgang mit Bildern und Definitionen
  • Anforderungen an moderne Terminologiearbeit
  • die wichtigsten Datenkategorien im Überblick

120,00 € zzgl. MwSt pro Teilnehmer (inkl. Teilnahmebescheinigung)

nächster Termin

Nächste Anstehende Veranstaltung

Terminologiearbeit mit Excel

11 März 2021
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Anmeldeschluss: 08.03.2021

Wir freuen uns auf Ihre verbindliche Anmeldung per Mail.

Bitte geben Sie Firma und Adresse für die Rechnungsstellung an.